Agiles Projektmanagement mit Kanban

Kanban ist der perfekte Einstieg in die Welt der agilen Methoden. Mithilfe von Kanban schaffen Sie mehr Transparenz und stärken die interne Kommunikation. Ein gut strukturiertes Kanbanboard hilft jederzeit den Überblick über Projekte und Aufträge zu behalten. Die Methodik folgt dabei einfachen Regeln und ist daher leicht verständlich. Ein weiterer Vorteil: Die Einführung von Kanban benötigt keine langen Vorbereitungsphasen, sodass Sie direkt loslegen können.

Was ist Kanban und wie funktioniert die Methode?

Kanban ist eine agile Arbeitsmethode, mit deren Hilfe Fortschritte in einem Workflow übersichtlich und transparent aufgezeigt werden können. Der bestehende Arbeitsprozess wird hierbei in seine Teilschritte aufgeteilt. Dies geschieht am sogenannten Kanban-Board. Analog oder digital wird je nach gewählter Methodik der Workflow entweder sehr detailliert oder in groben Phasen skizziert. Die einzelnen Aufgaben der vorhandenen Arbeit werden daraufhin auf Karten verschriftlicht und durchlaufen den Prozess auf dem Board. Engpässe, Wartezeiten Blockaden und Fortschritte können so deutlich aufgezeigt werden.

Mehrere unterschiedliche Teams bei FREDERIX arbeiten bereits heute erfolgreich mithilfe von Kanban. Allein in unserer Unternehmensgruppe haben sich dabei vielfältige Varianten der agilen Methodik herauskristallisiert. Wir haben sehr schnell gemerkt, wie flexibel und facettenreich dieses Framework sein kann. Die Anforderungen aus den Fachbereichen an ihr persönliches Kanban Board sind breit gefächert. Ob ein Durchlauf des Workflows in einwöchigen Sprints, eine Kombination von Kanban und OKR oder die Nutzung eines digitalen anstatt analogen Boards – die Möglichkeit, die diese agile Methodik mit sich bringt sind unerschöpflich. 

Stop Starting, Start Finishing

Agiles Arbeiten mit Kanban 

Prinzipien und Praktiken

Mit Kanaban reagieren Sie auf zwei zentrale Probleme der aktuellen Arbeitswelt:

1. Zu hohe Geschwindigkeit mit der Projekte heutzutage abgewickelt werden müssen.

2. Abweichung vom Plan sind eher Regel als Ausnahme.

Wenn Ziele z.B. noch nicht 100% klar definiert sind, können bei Abweichungen hohe Kosten und Aufwände entstehen. Um das zu vermeiden, folgt die Kanban Methode festen Prinzipien und Praktiken.

A

Dort beginnen, wo man sich gerade befindet

Benötigt keine Konfiguration oder Vorarbeit. Kann direkt auf einen vorhandenen Workflow oder Prozess gelegt werden, um Probleme zu erkennen. 

Respektiere bestehende Rollen, Prozesse und Verantwortlichkeiten

Kanban verbietet keine Änderung, respektiert aber vorhandene Strukturen. Fördert gleichzeitig inkrementelle Veränderung.

Vereinbare evolutionäre Entwicklung

Weiterentwicklung ist wichtig, aber in kontinuierlichen, inkrementellen Schritte. 

Fördere Führung auf allen Ebenen der Organisation

Verbesserung funktioniert nur dann, wenn sich alle Ebenen der Organisation daran beteiligen.

U

Visualisiere die Arbeit

Mache die laufende Arbeit mithilfe von Board und Karten sichtbar. So kann der Workflow für jeden einfach sichtbar gemacht werden

Limitiere die Menge an Arbeit

Um Multitasking und ständig wechselnde Aufgaben zu verhindern, ist es wichtig, die laufende Arbeit zu begrenzen. 

Manage den Fluss der Arbeit

Ein gleichmäßiger Fluss der Arbeitselemente durch den Prozess, damit Risiko und Kosten von Verzögerungen minimiert werden.

Mache explizite Regeln für den Prozess

Der Prozess muss klar und öffentlich formuliert sein.

Implementiere Feedbackzyklen

Regelmäßige Meetings zum Wissenstransfer. Zum Beispiel tägliche Stand-Ups oder wöchentliche Meetings und Retros.

Verbessere die Zusammenarbeit

Gemeinsames Verständnis und Weiterentwicklung mithilfe von Modellen und Methoden.

Unser Vorgehen

Workload-Analyse

Engpässe aufdecken

Gemeinsam erarbeiten wir mit Ihnen und Ihrem Team die Kanban Prinzipien und Praktiken. Im Anschluss sammeln wir Ihre Projekte und analysieren Ihren aktuellen Workload. Hierbei werden Engpässe im Arbeitsalltag aufgedeckt, die in einem nächsten Schritt genauer betrachtet werden können.

Das Kanban-Board

Anforderungen definieren

Abgeleitet aus den Ergebnissen der Workload-Analyse erstellen wir zusammen Ihr Kanban Board, definieren Spalten, Lanes, WIP-Limits (Work in Progress) und Exit-Kriterien. Egal ob Sie mit einem analogen oder digitalen Board arbeiten möchten.

Kanban-Zyklus

Umsetzung

Kanban lebt von dem täglichen Arbeiten mit dem Board und einer Kulter der ständigen Anpassung und Verbesserung. Wir begleiten Sie bei der Umsetzung und moderieren Dailys, Weeklys und Retros oder unterstützen Ihren Kanban Master.

Kanban Workshops

Eine Übersicht über noch mehr spannende Workshops und Veranstaltungen finden Sie hier.

 

Agiles Arbeiten mit Kanban

1/2 Tag Einführungs-Workshop

In unserem halbtägigen Workshop begeistern wir Sie und Ihre Kollegen von der Idee Kanban. Sie erhalten einen ausführlichen Einblick in die Methode und lernen die wichtigsten Werte und Prinzipen kennen. Im zweiten Teil werfen wir einen Blick auf Ihre aktuellen Projekte und ToDos. Anschließend arbeiten Sie direkt an Ihrem eigenen Kanban-Board. 

 

  • WarmUp
  • Agile Methoden Grundlagen
  • Kanban – Framework und Begriffe
  • Prinzipien und Praktiken
  • Workload-Analyse
  • Entwicklung  des Kanban-Boards
  • Rollen und Zyklen
  • Next Steps
  • Abschluss
w

Individuelle Beratung anfragen

Unsere Kanban Master

Jonathan Sauppe

Geschäftsführer & Agile Consultant

Max Fechner

Geschäftsführer & Agile Consultant

Melina Korbel

Agile Consultant

Starten Sie jetzt mit FREDERIX Consulting